Falkner Thomas

- | Slowakei/Polen/Ungarn/Frankreich/Deutschland/Tschechien 2000 | 96 Minuten

Regie: Václav Vorlícek

Während des Mittelalters, irgendwo in Europa: Nach dem Tod seines Vaters kann ein aufgeweckter 15-Jähriger an den Hof des launischen Provinzfürsten vordringen und für die Belange seiner Familie eintreten. Dabei platzt er in die Verlobungsfeierlichkeiten der Fürstentochter, die dem Bauernsohn zwar einen Tanz schenkt, aber nicht daran denkt, ihre standesgemäße Verbindung in Frage zu stellen. Dafür bewährt sich der selbstbewusste Junge bald als Falkner. Märchenhafter Abenteuer- und Tierfilm, angesiedelt in prächtiger Naturlandschaft, der auf kindgerechte Weise von Gerechtigkeit und Mut, vor allem aber von Selbstlosigkeit als einer Tugend erzählt, die - vielleicht nicht nur Märchen - belohnt wird. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
KRAL SOKOLU | SOKOLIAR TOMAS | KROL SOKOLOW | TAMAS SOLYMASZ | THOMAS LE FAUCONNIER
Produktionsland
Slowakei/Polen/Ungarn/Frankreich/Deutschland/Tschechien
Produktionsjahr
2000
Regie
Václav Vorlícek
Buch
Ondrej Sulaj
Kamera
Emil Sirotek
Musik
Krzesimir Debski
Schnitt
Dalibor Lipsky
Darsteller
Brano Holicek (Thomas) · Vladimír Jedlovsky (Otec) · Waldemar Kowacki (Vagan) · Klára Jandová (Formina) · Juraj Kukura (Balador)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren