Indiana Jones und die Reise mit Dad

Abenteuer | USA 1995 | 95 Minuten

Regie: Michael Schultz

Der junge Abenteurer Indiana Jones trifft seinen Vater wieder und erinnert sich an eine ereignisreiche Reise nach Griechenland, die die Beiden zu den Meteora-Klöstern führte und Begegnungen mit den Schriftstellern Nikos Kazantzakis und Leo Tolstoi bescherte. Die solide produzierte Serien-Episode, deren Rahmenhandlung nach dem Ersten Weltkrieg einsetzt, erzählt quasi die Abenteuer des ganz jungen Indiana, der schon als Kind die Welt bereiste und früh mit seiner späteren Leidenschaft infiziert wurde. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
YOUNG INDIANA JONES TRAVELS WITH FATHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Michael Schultz · Deepa Mehta
Buch
Frank Darabont · Jonathan Hales · Matthew Jacobs
Kamera
Giles Nuttgens
Musik
Laurence Rosenthal
Schnitt
Paul Martin Smith
Darsteller
Corey Carrier (Indiana Jones als Kind) · Sean Patrick Flanery (Indiana Jones) · Lloyd Owen (Vater Henry Jones) · Michael Gough (Tolstoi) · Robyn Lively (Nancy)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Abenteuer

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren