The Black Cat

Horror | Italien 1980 | 88 Minuten

Regie: Lucio Fulci

Eine amerikanische Fotojournalistin und ein verschrobener Katzennarr begegnen sich in der englischen Provinz durch eine mysteriöse Unfallserie, deren Opfer allesamt die Narben von Katzenkrallen aufweisen. Durch telepathische Kräfte scheint das Hauskätzchen "zweckentfremdet" zu sein. Ein für Regisseur Lucio Fulci eher untypischer Horrorfilm, der eine Erzählung von E.A. Poe nutzt, um eine unblutigere Spielart seines Metiers zu inszenieren; dabei verstrickt er sich allzu sehr in Nichtigkeiten und scheitert.

Filmdaten

Originaltitel
IL GATTO NERO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1980
Regie
Lucio Fulci
Buch
Lucio Fulci · Biagio Proietti · Sergio Salvati
Kamera
Sergio Salvati
Musik
Pino Donaggio
Schnitt
Vincenzo Tomassi
Darsteller
Patrick Magee (Prof. Robert Miles) · Mimsy Farmer (Jill Trevers) · David Warbeck (Inspektor Gorley) · Al Cliver (Sergeant Wilson) · Dagmar Lassander (Lillian Grayson)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Genre
Horror | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren