- | USA 2001 | 90 Minuten

Regie: The Malloys

Eine jugendliche Clique in einem verschlafenen Ski-Gebiet in Alaska vertreibt sich die Zeit mit alkoholisiertem Unfug im Schnee und verhindert, dass ein großspuriger Großinvestor das Gebiet in einen noblen Wintersportort umwandelt. Lieb- und lustlos herunter gekurbelte Ski- und Snowboard-Klamotte ohne jeden Witz. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
OUT COLD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
The Malloys
Buch
Jon Zack
Kamera
Richard Crudo
Musik
Michael Andrews
Schnitt
Jeffrey Wolf
Darsteller
Jason London (Rick Rambis) · Lee Majors (Jack Majors) · Willie Garson (Ted Muntz) · Zach Galifianakis (Luke) · David Koechner (Stumpy)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und ein Feature mit nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
BMG (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Schon aus der Ferne sind die Buchstaben auf dem Autokennzeichen zu entziffern. Doch das Regisseursduo ist von dem stummen Wortspiel offenbar so angetan, dass es den breiten Jeep beharrlich auf die Kamera zu rollen lässt, bis das Nummernschild den Großteil der Leinwand ausfüllt. Obwohl mittlerweile auch der kurzsichtigste Zuschauer die Aufschrift „Snowbizz“ längst lesen kann, ist diese seltsam lethargische Inszenierung durchaus ökonomisch zu nennen; schließlich muss jeder einzelne Gag bis zum Äußersten ausgereizt werden, wenn man so wenig im Repertoire hat wie das Brüderpaar Malloy in seinem Spielfilmdebüt. „Eis Kalt“ ist wohl als Billig-

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren