Mic außer sich

Drama | Deutschland/Frankreich 2001 | 90 Minuten

Regie: Jérôme de Missolz

Ein 17-jähriger Einzelgänger lebt in einer kleinbürgerlichen Vorstadtsiedlung in Marseille und hat sich in eine Welt aus Musik und Fantasie zurückgezogen. Erst als er über ein Musikband auf eine in Lack und Leder gekleidete "Gothic"-Anhängerin aufmerksam wird, beginnt er, sich wieder für etwas außerhalb seiner Welt zu interessieren. Eindrucksvolle Pubertätsstudie, in der der Prozess des Erwachsenwerdens nicht als Anpassung an vorgegebenen Strukturen, sondern als eine Art Dialog mit der Gesellschaft beschrieben wird.

Filmdaten

Originaltitel
ZONE REPTILE
Produktionsland
Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Jérôme de Missolz
Buch
Jérôme de Missolz · Pierre Hodgson · Bernard Sarrut
Kamera
Emmanuel Machuel
Schnitt
Eric Sandrin
Darsteller
Matthieu Maurice (Mic) · Adrien Aumont (Fabien) · Sarah-Laure Estragnat (France) · Jean-Christophe Bouvet (Thierry) · Martine Logier (Marie-Aline)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren