Die Durchmacher

- | Deutschland 2001 | 59 Minuten

Regie: Leander Haußmann

Neil Young, die Rolling Stones, Alkohol - Leander Haußmann erzählt von der jugendlichen Protestkultur in der DDR, deren subversives, stets leicht selbstzerstörerisches Treiben etwa seit Mitte der 70er-Jahre die Erosion der DDR schon ankündigte. 25 Jahre später trifft sich die alte Clique wieder; Erinnerungen an rebellische(re) Zeiten werden getauscht. Auch in dieser leicht beschwipsten "Ostalgie" offenbart sich die Sogkraft des Status Quo, der inzwischen auch Joschka Fischer "gezähmt" hat. (Teil der zweite Staffel der Fernseh-Reihe "Denk ich an Deutschland".) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Leander Haußmann
Buch
Leander Haußmann · Boris Naujoks
Kamera
Steffen Sebastian
Schnitt
Bettina Blickwede
Länge
59 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren