Pest - Die Rückkehr

- | Deutschland 2000 | 184 (92 & 92) Minuten

Regie: Niki Stein

Köln im Jahr 2000: Die Obduktion eines toten Obdachlosen ergibt, dass er an der Pest starb. Die Behörden wollen den Vorfall totschweigen, doch die Todesfälle häufen sich, Panik bricht unter der Bevölkerung aus; die Innenstadt wird unter Quarantäne gestellt, Militäreinheiten riegeln sie hermetisch ab. Ursache der Seuche sind entwendete Laborratten, die mit dem tödlichen Pest-Virus infiziert waren. Während Wissenschaftler fieberhaft nach einem Anti-Serum forschen, wird die Lage immer gespannter. Als alle Mittel ausgeschöpft scheinen, kann nur noch der Zufall helfen. Aufwändig in Szene gesetzter Fernsehthriller nach vorhersehbarem Fantasy-Horror-Szenario, der einmal mehr ignorante Politiker und selbstherrliche Forscher präsentiert und in einem Pater, Leiter eines Obdachlosenasyls, so etwas wie eine Heilsfigur findet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Niki Stein
Buch
Michael Bergmann · Niki Stein · Marc Terjung · Douglas Welbat
Darsteller
Tim Bergmann (Dr. Clemens Lindenthal) · Antje Schmidt (Dr. verena Franke) · Thomas Sarbacher (Dr. Martin Brügger) · Jan-Gregor Kremp (Bruder Tankred) · Jochen Nickel (Willi)
Länge
184 (92 & 92) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren