Judas (2000)

- | Deutschland/Italien 2000 | 91 Minuten

Regie: Raffaele Mertes

Judas, der Sohn eines Kaufmanns, der sich Jesus anschloss, weil er glaubte, dass dieser die Juden vom römischen Joch befreien werde, sieht sich in seinen politischen Zielen enttäuscht und verrät seinen Meister an die Statthalter der Besatzungsmacht. Ein wesentlicher Bestandteil der Erlösungsgeschichte, der um die Tage vor Jesu Einzug in Jerusalem rankt und die Gründe für den Verrat durch Judas nachvollziehbar machen will. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
GIUDA
Produktionsland
Deutschland/Italien
Produktionsjahr
2000
Regie
Raffaele Mertes
Buch
Franco Bernini
Kamera
Giovanni Galasso
Schnitt
Elisabetta Marchetti
Darsteller
Enrico Lo Verso (Judas) · Mathieu Carrière (Pilatus) · Manfred Zapatka (Veturius) · Aglaia Szyszkowitz (Sarah) · Hannes Jaenicke (Joseph von Arimathäa)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren