Crazy Horse - Der stolze Krieger

- | USA 1996 | 85 Minuten

Regie: John Irvin

Die Geschichte des Indianerführers Crazy Horse, der die Lakota-Indianer im Kampf gegen die Enteignungs- und Umsiedlungspolitik der Weißen führte und einte. Er war maßgeblich am Sieg der Indianer gegen die Armee von General Custer am Little Big Horn beteiligt, stellte seinen Widerstand jedoch ein, als die Lebensgrundlagen für sein Volk unhaltbar wurden. Er begab sich in freiwillige Gefangenschaft und wurde bei einem Fluchtversuch getötet. Versuch einer fernsehgerechten Aufarbeitung einer wichtigen Episode aus den Indianerkriegen, der viele historische Lücken aufweist und eher folkloristisch als detailgetreu ausgefallen ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CRAZY HORSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
John Irvin
Buch
Robert Schenkkan
Kamera
Thomas Bursytn
Musik
Lennie Niehaus
Schnitt
Mark Conte
Darsteller
Michael Greyeyes (Crazy Horse) · Irene Bedard (Black Buffalo Woman) · Lorne Cardinal (Junger Mann, der Angst vor seinem Pferd hat) · John Finn (General C. Crook) · Jimmy Herman (He Dog)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren