Bad Karma

Psychothriller | USA 2001 | 84 Minuten

Regie: John Hough

1888 im Londoner Bezirk Whitechapel: Die Tage des Serienmörders Jack the Ripper sind gezählt, als seine Geliebte ihn aus Eifersucht verbrennt. 113 Jahre später in Rhode Island: Ein Schizophrenie-Spezialist behandelt eine Patientin, die sich für die Mörderin und ihn für den Getöteten hält. Sie bricht aus der Anstalt aus und beginnt, ihm weitere "Opfer zu bringen". Handwerklich solide Reinkarnationsgeschichte, die dem Jack-the-Ripper-Mythos eine Variante hinzufügt, wobei das auffälligste Merkmal genüsslich ausgespielte Gewalt- und Brutalitätsszenen sind. Akzeptabel die Darstellung der irren Mörderin, die ohne übertriebenes Grimassieren auskommt.

Filmdaten

Originaltitel
BAD KARMA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
John Hough
Buch
Randall Frakes
Kamera
Jacques Haitkin
Musik
Harry Manfredini
Schnitt
Richard Trevor
Darsteller
Patsy Kensit (Maureen Hatcher/Agnes) · Patrick Muldoon (Dr. Trey Campbell) · Patrick Byrnes (Detective Arboles) · Amy Locane (Carly Campbell) · Aimee O'Sullivan (Teresa Campbell)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Psychothriller | Horror

Heimkino

Verleih DVD
Universal (FF, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
1888 im Londoner Bezirk Whitechapel: Die Tage des berüchtigten Serienmörders Jack the Ripper sind gezählt, als seine Komplizin und Geliebte Agnes ihn aus Eifersucht verbrennt. 113 Jahre später in Providence, Rhode Island: De

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren