Dark Blue World

- | Tschechien/Großbritannien/Deutschland 2001 | 113 Minuten

Regie: Jan Sverák

Nach dem Einmarsch der deutschen Truppen flieht ein tschechischer Flieger 1939 mit seinem talentierten Schüler nach England, um in den Reihen der Royal Air Force gegen die Deutschen zu kämpfen. Der von Idealen geleitete Einsatz und die Freundschaft der Beiden wird durch eine Liebes- und Eifersuchtsgeschichte auf die Probe gestellt. Ein weitgehend geschönter Film, der Heldenmut, Freundschaft und Kameradschaft feiert und den (Luft-)Krieg als Folie für eine Liebesgeschichte nutzt. Dabei werden die angesprochenen Ideale und Tugenden eher behauptet als nachvollziehbar gemacht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TMAVOMODRY SVET | DARK BLUE WORLD
Produktionsland
Tschechien/Großbritannien/Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Jan Sverák
Buch
Zdenek Sverák
Kamera
Vladimír Smutný
Musik
Ondrej Soukup
Schnitt
Alois Fisárek
Darsteller
Ondrej Vetchý (Frantisek Slama) · Krystof Hádek (Karel Vojtisek) · Tara Fitzgerald (Susan) · Charles Dance (Commander Bentley) · Oldrich Kaiser (Machaty)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren