Prüfstand 7

- | Deutschland 2001 | 104 Minuten

Regie: Robert Bramkamp

In einer Mischung aus dokumentarischem Film und fiktivem Essay wird versucht, am Beispiel von Peenemünde und dem Konzentrationslager Dora, dessen Häftlinge für die Raketenforschung Zwangsarbeit leisten mussten, den Mythos der Rakete im Lauf der Jahrzehnte aufzuspüren. Unter Verwendung von Romanfragmenten von Thomas Pynchon ist ein vielschichtiger, aber auch kopflastiger Film entstanden, der viele Zusammenhänge herstellt und zum assoziativen Denken anregt, dabei aber auch viele Fragen offen lässt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Robert Bramkamp
Buch
Clementina Hegewisch · Robert Bramkamp
Kamera
Jakobine Metz
Musik
Max Knoth · Robert Forster
Schnitt
Anja Neraal
Darsteller
Inga Busch (Bianca) · Matthias Fuchs (General Dornberger) · Peter Lohmeyer (Wernher von Braun) · Mario Mentrup (Minute Man) · Robert Forster (Fährmann)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren