Der Tag und die Nacht (1996)

Drama | Frankreich 1996 | 106 Minuten

Regie: Bernard-Henri Lévy

Auf einer mexikanischen Hazienda bringt eine junge französische Schauspielerin Unruhe in das festgefügte Ensemble erstarrter Rituale und Personen, die sich um einen alternden Schriftsteller gruppieren, dessen Erstlingswerk verfilmt werden soll. Auch der politische Kontext spielt eine Rolle: Revolutionäre Zapatisten planen die Entführung eines Großgrundbesitzers, der mit dem Schriftsteller eng befreundet ist. Spielfilmdebüt des französischen Philosophen und Essayisten Bernard-Henri Lévy. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
LE JOUR ET LA NUIT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1996
Regie
Bernard-Henri Lévy
Buch
Jean-Paul Enthoven · Bernard-Henri Lévy
Kamera
Willy Kurant
Musik
Maurice Jarre
Schnitt
France Duez
Darsteller
Alain Delon (Alexandre) · Arielle Dombasle (Laure) · Lauren Bacall (Sonia) · Marianne Denicourt (Ariane) · Xavier Beauvois (Carlo)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren