Surf Beach Party

- | USA 1965 | 92 Minuten

Regie: William Asher

Weiterer Ableger einer Surfer-Komödienserie der 60er-Jahre: Diesmal wird das Strandleben durch eine Reihe von Fallschirmsprüngen aufgelockert, und eine waschechte Meerjungfrau verliebt sich in einen verunglückten Surfer. Auch Rocker sorgen für Aufregung und entführen eine Sängerin. Matte Komödie mit abgestandenen Gags, die das vermeintliche "Feel good"-Gefühl einer Generation vermarktet und dabei jede gesellschaftliche Realität ausblendet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BEACH BLANKET BINGO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1965
Regie
William Asher
Buch
William Asher · Leo Townsend
Kamera
Floyd Crosby
Musik
Les Baxter
Schnitt
Fred R. Feitshans jr. · Eve Newman
Darsteller
Frankie Avalon (Frankie) · Annette Funicello (Dee Dee) · Deborah Walley (Bonnie Graham) · Harvey Lembeck (Eric Von Zipper) · John Ashley (Steve Gordon)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren