Die Tränen des Clowns

Komödie | USA 1952 | 91 Minuten

Regie: Robert Z. Leonard

Nachdem ihn seine Frau verlassen hat, ist ein einst gefeierter Clown zum "dummen August" in einem Vergnügungspark abgesunken und dem Alkohol verfallen. Die Versuche seines kleinen Sohnes, ihn wieder aufzurichten, scheitern zunächst, bis endlich ein triumphales Comeback gelingt. Doch mitten in der Fernsehübertragung ereilt ihn der Tod. Tragikomödie, ganz zugeschnitten auf den Komiker Red Skelton, der weit über das hinauswächst, was er in früheren Filmen zu bieten hatte, und seiner Rolle glaubhafte, teilweise sogar ergreifende Züge verleiht. Er allein gibt dem Film, der ansonsten im sentimental-seichten Fahrwasser üblicher Hollywood-Produkte steckenbleibt, menschliche Qualitäten. - Ab 10 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE CLOWN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
Robert Z. Leonard
Buch
Martin Rackin
Kamera
Paul C. Vogel
Musik
David Rose
Schnitt
Gene Ruggiero
Darsteller
Red Skelton (Dodo Delwyn) · Tim Considine (Dink Delwyn) · Jane Greer (Paula Henderson) · Loring Smith (Goldie) · Philip Ober (Ralph Z. Henderson)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10 möglich.
Genre
Komödie | Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren