Die Deutschen und ihre Männer - Bericht aus Bonn

Dokumentarfilm | BR Deutschland 1989 | 96 Minuten

Regie: Helke Sander

Halbdokumentarische Filmcollage, deren Szenen durch eine fiktive "Lieschen Müller"-Figur verbunden werden, die von Wien nach Bonn reist, um sich dort einen Mann zu suchen. Vom Krawatten-Test bis zum Streifzug durch Bonner Bordelle und durchs Regierungsviertel arbeitet sich der satirische Film bis zu Prominenten vor, die gefragt werden, ob sie sich jemals dafür geschämt hätten, ein Mann zu sein. Leider verliert die subjektiv-freche Analyse kurioser Männerwelten in der Bundeshauptstadt allzu schnell an Tempo und Witz.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1989
Regie
Helke Sander
Buch
Helke Sander
Kamera
Lilly Grote
Schnitt
Claudia Vogeler · Helke Sander · Wolfgang B. Heine
Darsteller
Renée Felden · Brigitta Schork · Frauke Roth · Daniel Mehltretter
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren