Whitman's Rückkehr

Thriller | USA 1999 | 88 Minuten

Regie: Mark L. Lester

Ein Serienmörder versieht seine grausam zugerichteten Opfer mit Bibelzitaten. Er wird gefasst und hingerichtet - scheinbar, denn eine Geheimorganisation der Regierung nimmt sich des Mörders an und will ihn per Gehirnwäsche zum Attentäter im Staatsdienst machen. Doch der Mörder flieht und beginnt, die Geschworenen seines Prozesses zu töten. Thriller mit überdurchschnittlichem Sadismus und unterdurchschnittlichem Drehbuch, über weite Strecken ebenso lächerlich wie langweilig. Besonders ärgerlich das Finale: Gedankenlos wird das Thema Kindesmissbrauch einbezogen, und der ermittelnde Polizist zeigt sich als Freund von Selbstjustiz. Filmisch schlampig, in der Tendenz abstoßend.

Filmdaten

Originaltitel
BLOWBACK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Mark L. Lester
Buch
Jeffrey Goldenberg · Bob Held · Randall Frakes
Kamera
Jacques Haitkin
Musik
Sean Callery
Schnitt
Christopher Roth
Darsteller
Mario Van Peebles (Inspector Don Morrell) · James Remar (Whitman/Schmidt) · Sharisse Baker (Detective Monica Ricci) · Gladys Jiminez (Charlotte Hart-Morrell) · David Groh (Captain Barnett)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Helkon (FF, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Ein Serienmörder, der seine Opfer grausam zurichtet und mit Bibelzitaten versieht, wird gefasst und in der Gaskammer hingerichtet – scheinbar. Denn eine Geheimorganisation der Regierung nimmt sich des Mörders an und versucht, ihn per Gehirnwäsc

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren