Shadow of the Dragon

Action | USA/Japan 2001 | 83 (DVD 83 und 89) Minuten

Regie: Makato Yokayama

Im Auftrag eines Lebensmittelkonzerns erschießt ein Söldner einen größenwahnsinnigen Professor und dessen geklonte Ninja-Kämpfer, die mit einem "Gehorsamkeits"-Gen gefügig gemacht wurden. Doch einer entkommt und lernt eine Prostituierte kennen, die sich in ihn verliebt. Aus der Liebe erwächst die Abneigung gegen das Töten. Zunächst muss jedoch noch eine neue Killermaschine besiegt werden. Actionfilm mit höchst abstruser Geschichte, die man als comic-hafte Billigvariante des Mythos vom Monster, das menschlich werden will, begreifen kann. So verbirgt sich hinter den vielen virtuosen, mitunter grausamen Kämpfen die alte Frage, was den Mensch zum Menschen macht.

Filmdaten

Originaltitel
SHADOW FURY
Produktionsland
USA/Japan
Produktionsjahr
2001
Regie
Makato Yokayama
Buch
Eric Koyanagi
Kamera
Blain Brown
Musik
Shinnosuke Sorimachi
Schnitt
Nina Kawasaki
Darsteller
Sam Bottoms (Mitchell Madson) · Masa Funaki (Takeru) · Alexandra Kamp-Groeneveld (Dr. Louise Forster) · Cassandra Grae (Sasha) · Bas Rutten (Kismet)
Länge
83 (DVD 83 und 89) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 (DVD 16 & JK)
Genre
Action

Heimkino

Die DVDs beider Schnittfassungen enthalten u.a. eine ausführliche Dokumentation zum Film (53 Min.) sowie zwei Features zur deutschen Synchronisation.

Verleih DVD
marketing-film (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Im Auftrag eines Lebensmittelkonzerns erschießt ein verwegener Söldner einen größenwahnsinnigen Professor und dessen geklonte Ninja-Kämpfer, die mit einem „Gehorsamkeits“- Gen gefügig gemacht wurden. Doch der gewandte und muskulöse Takero, ein gnadenloser Killer

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren