Air Bud III - Ein Hund für alle Bälle

Kinderfilm | USA/Kanada 2000 | 87 Minuten

Regie: Bill Bannerman

Ein Jugendlicher verliebt sich in eine englische Austauschschülerin und bandelt mit ihr während des gemeinsamen Fußballtrainings an, während sein ebenfalls fußballspielender Hund sich in die Hündin des Mädchens verguckt. Als deren Welpen entführt werden, machen sich alle auf die Suche und verpassen beinahe das wichtige Endspiel. Zweite Fortsetzung einer Reihe, die im altbackenen Disney-Stil die Vermenschlichung von Tieren vorantreibt und nur über bescheidenen, immerhin aber kinderfreundlichen Unterhaltungswert verfügt. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
AIR BUD: WORLD PUP | AIR BUD 3
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
2000
Regie
Bill Bannerman
Buch
Mick Whiting · Robert Vince · Anne Vince
Kamera
Cyrus Block
Musik
Brahm Wenger
Schnitt
Lorna Johnson · Ellie Kanner
Darsteller
Kevin Zegers (Josh Framm) · Dale Midkiff (Patrick) · Brittany Paige (Emmy Putter) · Duncan Regehr (Mr. Putter) · Don McMillan (Webster)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Kinderfilm | Tierfilm

Diskussion
Tier- und Sportfilme haben eines gemeinsam: Kinder lieben sie. Vor allem, wenn pfiffige Hunde die Hauptrolle spielen. Bereits seit mehreren Filmen begeistert der sportliche Golden Retriever Air Bud mit lässigem Schwanzwedeln und seinen Ballkünsten die Zuschauer. In „Air Bud III“ spielt neben dem Sport nun auch die Liebe eine Rolle: Die

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren