Mean Machine - Die Kampfmaschine

- | USA/Großbritannien 2001 | 99 Minuten

Regie: Barry Skolnick

Ein einst gefeierter Fußballprofi, der zu drei Jahren Gefängnis verurteilt wurde, trainiert die Gefangenenmannschaft und führt sie erfolgreich im Spiel gegen die Wärter, wobei er auch unter großem Druck seinen einst verleugneten Idealen treu bleibt. Unaustarierte Mischung aus Fußball- und Gefängnisfilm, die sozialkritische Komödientöne anschlägt, während sie in den Spielszenen zu brutalen Übertreibungen neigt. Ein Film ohne nennenswerte Logik, der den Schauspielern kaum Leistungen abverlangt. (Remake von "Die härteste Meile")

Filmdaten

Originaltitel
MEAN MACHINE
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2001
Regie
Barry Skolnick
Buch
Charlie Flechter · Chris Baker · Andrew Day
Kamera
Alex Barber
Musik
John Murphy · Jeff Cardoni
Schnitt
Eddie Hamilton · Dayn Williams
Darsteller
Vinnie Jones (Danny) · David Kelly (Doc) · David Hemmings (Gefängnisdirektor) · Ralph Brown (Burton) · Vas Blackwood (Massive)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f

Heimkino

Verleih DVD
Paramount
DVD kaufen
Diskussion
Fußballfilme sind eine problematische Angelegenheit. Die Faszination, die der (inzwischen fast tägliche) Kampf um das runde Leder beim Zuschauer im Stadion oder vor der Fernsehmattscheibe ausübt, lässt sich nur schwer simulieren und ins Kino übertragen. Selbst Zusammenschnitte realer Spiele in der Sportschau sind allemal spannender, als sich nachgestellte Spielszenen in mehr oder weniger überzeugenden Fußballfilmen anzusehen. So mancher Leinwandstar machte an der Seite von ehemaligen Profikickern eine schlechte Figur. Man denke nur an John Hustons Ausbruchsdrama „Flucht oder Sieg“ (fd 23 482), in dem der an einen Rugby-Rambo erinnernde Sylvester Stallone als Torwart einer von Pelé angeführten Kriegsgefangenen-Auswahl nicht nur der feindlichen Nazi-Mannschaft, sondern auch den Zuschauern das Fürchten lehrte. „Mean Machine“ reiht sich in die lange Liste

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren