The New Guy

- | USA 2002 | 88 Minuten

Regie: Ed Decter

Ein schmächtiger Außenseiter provoziert einen Schulverweis, um an einer anderen Schule einen neuen Start wagen zu können. Bei einem kurzen Gefängnisaufenthalt erwirbt er die notwendige soziale Kompetenz, um sich in den schulischen Rangordnungskämpfen zu behaupten. Durchschnittliche Teenager-Komödie, die sich zu sehr auf billige Gags konzentriert, statt die im Grunde funktionstüchtige Geschichte nachhaltig zu entwickeln. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE NEW GUY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Ed Decter
Buch
David Kendall
Kamera
Michael D. O'Shea
Musik
Ralph Sall · Nick Glennie-Smith
Schnitt
David Rennie
Darsteller
DJ Qualls (Dizzie Harrison/Blake Harris) · Eliza Dushku (Danielle) · Zooey Deschanel (Nora) · Jerod Mixon (Kirk) · Parry Shen (Glen)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Universal
DVD kaufen
Diskussion
Die Welle an Teenie-Filmen hat den aufmerksamen Zuschauer in den letzten Jahren gelehrt, dass das Leben an einer amerikanischen High-School sehr hart sein kann, wenn man nicht gerade der Kapitän der Football-Mannschaft ist oder aus anderen Gründen soziale Anerkennung gewinnt. Doch bisher ist kein Film so weit gegangen, das Ringen um Respekt im Klassenzimmer mit dem im Hochsicherheitstrakt zu vergleichen. „The New Guy“ leistet in dieser Hinsicht Pionierarbeit, denn der schmächtige Dizzie erwirbt ausgerechnet bei einem Gefängnisaufenthalt die Fähigkeit, sich im schulischen Popularitätswettbewerb zu behaupten. Dizzie spielt nicht i

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren