Katastrophenfilm | USA 2002 | 88 Minuten

Regie: James Seale

Nach einer Reihe von Umweltkatastrophen droht das Ende der Welt, als durch die Verschiebung einer Kontinentalplatte Magma freigesetzt werden könnte und alles Leben bedroht ist. Nur eine thermonukleare Explosion in Los Angeles könnte das Schlimmste abwenden, und der amerikanische Präsident kommt schwer ins Grübeln. Eine vom technischen Szenario zeitgemäße Umsetzung des guten alten Katastrophenfilms, die alle klassischen Klischees mit modernistischen Zugaben bedient. Nicht mehr als ein Stück aus dem Genrebaukasten, das trotz sympathischer Charaktere eher an ein unausgereiftes Computerprogramm erinnert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SCORCHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
James Seale
Buch
Graham Winter · Rebecca Morrison · Steve Latshaw
Kamera
Maximo Munzi
Musik
Bill Brown
Schnitt
Mark Manos
Darsteller
Mark Dacascos (Ryan Beckett) · Rutger Hauer (Präsident Nelson) · John Rhys-Davies (Sallin) · Mark Rolston (Kellaway) · Rayne Marcus (Faith)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Katastrophenfilm

Heimkino

Verleih DVD
Highlight (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren