Othello (2001)

Drama | Großbritannien/Kanada/USA 2001 | 97 Minuten

Regie: Geoffrey Sax

Shakespeares Tragödie "Othello" im London der jüngsten Vergangenheit: Weil sich ein hoher Polizeibeamter bei der Berufung zum Polizeichef zu Gunsten eines Schwarzen zurückversetzt fühlt, heuchelt er Loyalität, plant aber eine Intrige gegen den gut beleumundeten Chef. Einziger Angriffspunkt scheint dessen weiße Ehefrau, die Othello abgöttisch liebt. Die Intrige trägt bald ihre Früchte. Auch diese Adaption belegt einmal mehr, wie zeitlos Shakespeares Stoffe angelegt sind, da sie auf scheinbar unabänderlichen menschlichen Charakterzügen aufgebaut sind. Eine solide Inszenierung und exzellente Darsteller sichern ein Vergnügen auf hohem Niveau. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
OTHELLO
Produktionsland
Großbritannien/Kanada/USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Geoffrey Sax
Buch
Andrew Davies
Kamera
Daf Hobson
Musik
Debbie Wiseman
Schnitt
Nick Arthurs
Darsteller
Eamonn Walker (John Othello) · Keeley Hawes (Dessie Brabant) · Christopher Eccleston (Ben Jago) · Richard Coyle (Michael Cass) · Rachael Stirling (Lulu, Dessies Freundin)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren