Der Schatzplanet

Kinderfilm | USA 2002 | 95 Minuten

Regie: Ron Clements

Disneys Zeichentrickversion von Robert Louis Stevensons Abenteuerroman "Die Schatzinsel" verlegt die Handlung in den Weltraum und entwickelt durch zahlreiche Anachronismen einen besonderen Reiz. Der ebenso klug wie liebevoll gestaltete Film fällt auf der erzählerischen Ebene durch seine Anpassung an den Zeitgeschmack auf, wobei der Ernst der Vorlage zugunsten kindgerecht-humorvoller Unterhaltung abgewandelt wird. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
TREASURE PLANET
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Ron Clements · John Musker
Buch
Ron Clements · Bob Edwards · John Musker
Musik
James Newton Howard
Schnitt
Michael Kelly
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm | Zeichentrick | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista
DVD kaufen

Diskussion
Wenn die Fantasie eine Farbe hat, ist sie blau. Es ist die Farbe des Himmels und der See. Lange Zeit beschrieben Wasser und Firmament das Ende der fassbaren Welt. In ihnen löste sich die Wirklichkeit auf; Träume, Mythologien und Legenden entstanden. Mit den Überwindungen dieser Grenzen im 15. und 20. Jahrhundert veränderten sich die jeweils bestehenden Weltbilder grundlegend; die Anfänge der See-, Luft- und Raumfahrt markierten jeweils den Beginn eines neuen Zeitalters. Diese historischen Grenzüberschreitungen sind in ihrem Pioniercharakter als Reisen ins Unbekannte phänomenologisch derart eng miteinander verbunden, dass der Aufbruch in die See auch sprachlich zur Metapher für das Betreten des Luft- bzw. Weltraums wurde. Schon bevor der körperliche Flug ins Weltall dem geistigen folgen konnte, belebten Raumschiffe und Raumhäfen zahllose Science-Fiction-Geschichten. Der abenteuerliche Reiz des Neuen verlagerte sich von See- und Piratengeschichten zu Erzählungen über galaktische Expeditionen; und da es kaum noch unerforschte Inseln in den Weltmeeren gibt, dafür aber jede Menge unbekannte Planeten, liegt es nahe, bei einer zeitgemäßen Verfilmung von Stevensons 188

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren