Privatdetektiv Spenser: Verdächtiges Schweigen

- | USA 1999 | 88 Minuten

Regie: Robert Markowitz

Privatdetektiv Spenser ermittelt im Fall eines schwarzen Kriminellen, der beschuldigt wird, in einer vornehmen Gegend eine Studentin getötet zu haben. Er stößt auf Ungereimtheiten und muss sich mit rassistischen Vorurteilen auseinandersetzen. Auftakt einer neuen Staffel der Serie von Fernsehverfilmungen der "Spenser"-Romane des Krimiautors Robert B. Parker. Zwar wurden sämtliche Darsteller ausgetauscht, doch die engagierten Plots, der latente Humor und der neue Hauptdarsteller können nicht nur Fans der Romane überzeugen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SPENSER: SMALL VICES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Robert Markowitz
Buch
Robert B. Parker
Kamera
Ron Garcia
Musik
David Shire
Schnitt
David Beatty
Darsteller
Joe Mantegna (Spenser) · Eugene Lipinski (Rugar) · Laila Robins (Rita Fiore) · Marcia Bennett (Mrs. Hendersen) · Wood Harris (Ellis Alves)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren