Sweet Home Alabama - Liebe auf Abwegen

- | USA 2002 | 109 Minuten

Regie: Andy Tennant

Um die letzten Hindernisse für ihre Traumhochzeit aus dem Weg zu räumen, fährt eine New Yorker Modedesignerin nach Alabama, wo ihr Noch-Ehemann lebt. Dieser will die Scheidungsurkunde jedoch nicht unterschreiben, weil er sie immer noch liebt. In der Karrierefrau entbrennt ein Kampf zwischen ihrer rosaroten Zukunft und der bodenständigen Vergangenheit. Stark schematisierte romantische Komödie; sie scheitert an austauschbaren Charakteren, unglaubwürdigen Wendungen und der Anbiederung an die Illusion, dass auf dem Lande alles besser sei. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SWEET HOME ALABAMA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Andy Tennant
Buch
C. Jay Cox
Kamera
Andrew Dunn
Musik
George Fenton
Schnitt
Troy T. Takaki · Tracey Wadmore-Smith
Darsteller
Reese Witherspoon (Melanie Carmichael) · Josh Lucas (Jake) · Patrick Dempsey (Andrew) · Candice Bergen (Kate) · Mary Kay Place (Pearl Smooter)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista
DVD kaufen
Diskussion
Die Szenerie könnte perfekter nicht sein: Andrew kniet zwischen den wertvollen Auslagen in der eigens angemieteten Verkaufsfläche von Tiffanys vor Melanie und stellt die romantischste aller Fragen. Das Einzige, was einer Heirat mit dem ebenso charmanten wie galanten Sohn der New Yorker Bürgermeisterin im Wege stehe könnte, wäre ein einfaches „Ja, ich will“. Welche Frau könnte hier noch widerstehen? Die wenigen Hürden, die es noch zu nehmen gilt, scheinen marginal. Zwar dürfte die resolute Schwiegermama über Melanies Profession nicht allzu begeistert sein, doch sollte sich der überwältigende Erfolg ihrer jüngsten Kollektion in ein zwingendes wirtschaftliches Argument verwandeln lassen. Die familiäre Situation der Modedesignerin erweist sich da schon als etwas komplizierter. Die überzeugte New Yorkerin hat ihre El

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren