Kletter-Ida

- | Dänemark/Norwegen/Schweden 2001 | 87 Minuten

Regie: Hans Fabian Wullenweber

Ein 12-jähriges Mädchen knackt mit ihren beiden gleichaltrigen Freunden den Tresor einer Bank, um mit dem erbeuteten Geld die Operation ihres todkranken Vaters zu finanzieren. Auch wenn die Polizei das Trio am Ende überführt, gibt es doch ein Happy End. Technisch perfekt inszenierter Kinder- und Familienfilm, der geschickt bekannte Topoi des Actionkinos in eine berührende Krankheitsgeschichte integriert, wobei er souverän die Balance zwischen Spannung und Humor hält. Die glaubwürdigen jungen Darsteller sind ein weiterer Pluspunkt des hervorragenden Films. (US-Remake: "Mission: Possible - Diese Kids sind nicht zu fassen", 2003) - Sehenswert ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
KLATRETOSEN
Produktionsland
Dänemark/Norwegen/Schweden
Produktionsjahr
2001
Regie
Hans Fabian Wullenweber
Buch
Nikolaj Arcel · Erlend Loe
Kamera
Jacob Kusk
Musik
Magnus Dahlberg · Bjorn Vido
Schnitt
Miriam Norgaard · Mikkel E.G. Nielsen
Darsteller
Julie Zangenberg (Ida) · Stefan Pagels Andersen (Sebastian) · Mads Ravn (Jonas) · Lars Bom (Idas Vater) · Nastja Arcel (Idas Mutter)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 8.

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
In Dänemark kletterte „Ida“ in mehr Herzen als Harry Potter. Twentieth Century Fox beschloss daraufhin, die Rechte für ein Hollywood-Remake zu erwerben. Vor dem kann es einen eigentlich nur grausen, denn der Charme des Originals wird nur schwerlich einer nivellierenden Geschmacksglobalisierung entgehen. Außerdem kann man sich eine „Kletter Ida“, die nicht von der charismatischen Julie Zangenberg gespielt wird, kaum vorstellen. Denn sie ist es, die dem Kinodebüt des dänischen Werbefilmers und Clip-Regisseurs Hans Fabian Wullenweber das Sahnehäubchen aufsetzt. „Kletter Ida“ heißt das mutigste Mädchen seit Pippi Langstrumpf. Nicht nur, weil es in jeder freien Minute die Steilw

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren