Tiexi District

Dokumentarfilm | VR China 2002 | 300 Minuten

Regie: Bing Wang

Aufnahmen aus der chinesischen Provinz Tiexi, die in den 50er-Jahren - auch mit Hilfe der Sowjetunion - zu einem der größten Industriestandorte des Landes aufgebaut wurde und in den 1990er-Jahren einen dramatischen Niedergang erlebte. Der Film zeigt das Leben der Arbeiter und ihrer Familien und fragt nach Ursachen für die katastrophale Entwicklungen. Der Niedergang der Schwerindustrie wird ebenso hinterfragt wie das einst gut durchorganisierte Transportwesen, das den Nachschub der Rohstoffe sicher stellte. Er stellt das Schicksal dreier Fabriken und die mit ihnen verbundenen Arbeiterschicksale vor. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
TIEXI QU
Produktionsland
VR China
Produktionsjahr
2002
Regie
Bing Wang
Buch
Bing Wang
Kamera
Bing Wang
Schnitt
Bing Wang
Länge
300 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren