Algerien ich weiß, dass du weißt

- | Schweiz/Frankreich 2002 | 90 Minuten

Regie: Mohammed Soudani

Bilder, die der Schweizer Fotograf Michael von Graffenried zwischen 1991 und 2000 in Algerien aufnahm, brachten den Regisseur Soudani nach 30-jähriger Abwesenheit zurück in seine Heimat und inspirierten ihn zur Suche nach den Porträtierten, die sich nun öffnen und ihre Geschichte erzählen. Das Ergebnis ist ein Dokumentarfilm, der ein zerrissenes Land und seine leidgeprüften Bewohner zwischen Orient und Okzident zeigt, die immer noch auf der Suche nach der eigenen Identität sind. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
GUERRE SANS IMAGES | ALGERIE, JE SAIS QUE TU SAIS
Produktionsland
Schweiz/Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Mohammed Soudani
Buch
Mohammed Soudani
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren