Henning Mankell: Die falsche Fährte

Kriminalfilm | Schweden/Norwegen/Dänemark/Deutschland 2001 | 154 Minuten

Regie: Leif Magnusson

Der schwedische Polizeikommissar Wallander sieht die Selbstverbrennung einer jungen Frau mit an. Die Ermittlungen müssen hintangestellt werden, als der ehemalige Justizminister ermordet und skalpiert wird. Schnell kristallisiert sich ein Bezug zum Rotlichtmilieu heraus, doch bevor Wallander und sein Team den menschenverachtenden Sumpf aus Prostitution und Mädchenhandel trocken legen können, müssen noch manche ihr Leben lassen. Dicht inszenierter, düsterer Kriminalfilm nach einem Erfolgsroman von Henning Mankell, dessen Serienheld Kurt Wallander anhand der ihm übertragenen Gewaltverbrechen resignierend den Zustand einer schwedischen Gesellschaft hinterfragt, die alle Konturen des Sozialstaats der 90er-Jahre verloren hat.

Filmdaten

Originaltitel
VILLOPAR
Produktionsland
Schweden/Norwegen/Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Leif Magnusson
Buch
Henning Mankell · Leif Magnusson
Kamera
Jens Schlosser
Musik
Conny Malmqvist · Hans Akerhjelm
Schnitt
Wadt Thomsen
Darsteller
Rolf Lassgård (Kurt Wallander) · Henrik Persson (Stefan Fredman) · Siw Erixon (Ann-Britt Höglund) · Christer Fant (Svedberg) · Lars Melin (Martinsson)
Länge
154 Minuten
Kinostart
-
Genre
Kriminalfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
BMG (1.78:1, DD5.1 swe./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren