Die Liebe kommt als Untermieter

- | Deutschland 2003 | 93 Minuten

Regie: Markus Bräutigam

Als eine junge Frau mit bürgerlichen Tendenzen sich kurz vor der Hochzeit von ihrem Geliebten trennt und einen Teilnehmer des Ledertreffens der Schwulenszene in ihrer Wohnung aufnimmt, ahnt sie nicht, was sie erwartet. Der Zuschauer leidvollerweise allerdings schon, da eine neue deutsche romantische Komödie ins Haus steht, deren Drehbuch bestenfalls Jungschauspieler vor die Probleme stellt, ewig Gleiches als Neues zu präsentieren.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2003
Regie
Markus Bräutigam
Buch
Beate Langmaack
Musik
Ulrich Reuter
Darsteller
Oliver Korittke (Lorenz Adler) · Ralf Bauer (Ben von Würzen) · Aglaia Szyszkowitz (Amelie Schröder) · Christof Wackernagel (Friedhelm) · Anton Pointecker (Schorsch Adler)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren