Schnelle Autos und Affären

- | USA 1963 | 80 Minuten

Regie: Roger Corman

Ein Rennfahrer und Frauenheld geht einem vermeintlichen Motorsport-Reporter auf den Leim, mit dessen Verlobter er ein Techtelmechtel einging. Nun glaubt er, in dem ehemaligen Kollegen ein öffentlichkeitswirksames Organ gefunden zu haben, doch der sinnt auf Rache. Im englischen Aintree gelingt es dem Reporter, einen Platz im Team des Rivalen zu ergattern; beide ahnen nicht, dass sie Opfer der Intrige eines englischen Adligen sind. Das Rennen nimmt einen dramatischen Verlauf. Ebenso wirrer wie intrigenreicher Sportfilm, dem man bestenfalls zugute halten kann, dass er in der Hauptschaffensperiode der späteren Regie- und Produzentenlegende Roger Corman entstand. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE YOUNG RACERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1963
Regie
Roger Corman
Buch
R. Wright Campbell
Kamera
Floyd Crosby
Musik
Les Baxter
Schnitt
Ronald Sinclair
Darsteller
Mark Damon (Stephen Children) · William Campbell (Joe Machin) · Luana Anders (Henny) · Patrick Magee (Sir William Dragonet) · John McLaren (Lotus Team Manager)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren