Joe Jedermann

- | USA 2001 | 99 Minuten

Regie: John Pasquin

Nach einer körperlichen Demütigung hinterfragt der kleine Angestellte einer Werbeagentur seine Bedürfnisse und arbeitet mit Hilfe eines heruntergekommenen Ex-Actionstars an seinem (nicht nur) körperlichen Selbstwertgefühl. Bald fliegen ihm Erfolg und Frauen zu, doch nun muss er wiederum lernen, sich auf seine inneren Werte zu besinnen. Hintergründige Komödie, die für die Widersprüche und Konflikte des Alltags sensibilisiert. Da sie dabei stets unterhaltsam und vergnüglich sein will, gerät sie phasenweise in die Zwickmühle, sich für die satirische Schärfe und Hellsicht der eigenen Analyse entschuldigen zu wollen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
JOE SOMEBODY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
John Pasquin
Buch
John Scott Shepherd
Kamera
Daryn Okada
Musik
George S. Clinton
Schnitt
David Finfer
Darsteller
Tim Allen (Joe Scheffer) · Julie Bowen (Meg Harper) · Kelly Lynch (Callie Scheffer) · Greg Germann (Jeremy) · James Belushi (Chuck Scarett)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs und des Produzenten Brian Reilly sowie ein Feature mit vier nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren