Kommissar Beck - Das Kartell

Krimi | Schweden/Dänemark/Deutschland 2001 | 90 Minuten

Regie: Kjell Sundvall

Der Stockholmer Kommissar Beck und seine Behörde ermitteln Fälle, in denen Restaurantbesitzer offensichtlich erpresst werden, um illegales Personal anzustellen und geschmuggelte Ware zu beziehen. Weiteres (Fernseh-)Krimiabenteuer in Anlehnung an Hauptfiguren aus den populären Sjöwall/Wahlöö-Romanen, das gediegene Spannungsunterhaltung bietet. Die Geschichte ordnet sich nicht actionbestimmten Genregesetzen unter, sondern orientiert sich eher an den dramatischen Aspekten der Geschichte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BECK - KARTELLEN
Produktionsland
Schweden/Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Kjell Sundvall
Buch
Cecilia Börjlind · Rolf Börjlind
Kamera
Olof Johnson
Musik
Adam Nordén
Schnitt
Sebastian Amundsen · Tomas Täng
Darsteller
Peter Haber (Martin Beck) · Mikael Persbrandt (Gunvald Larsson) · Malin Birgerson (Alice Levander) · Marie Göranzon (Margaretha Oberg) · Hanns Zischler (Josef Hillman)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi | Polizeifilm

Heimkino

Verleih DVD
CMV (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren