Born 2 Die

- | USA 2002 | 101 Minuten

Regie: Andrzej Bartkowiak

Ein schwarzer Gangster wird aufs Kreuz gelegt, als er statt schwarzer Diamanten hochmoderne Nuklearsprengsätze erbeutet, was ihn ins Visier zahlloser Verfolger geraten lässt. Perfekt inszenierter Actionfilm, der die Filmwelten von Gangsta-Rap und Martial Arts zusammenführt. Dabei liefert er atemlos-rasante Unterhaltung, die im Grunde aber völlig konfektioniert dem obligatorischen Showdown entgegenhetzt.

Filmdaten

Originaltitel
CRADLE 2 THE GRAVE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Andrzej Bartkowiak
Buch
John O'Brien · Channing Gibson
Kamera
Daryn Okada
Musik
John Frizzell · Damon Blackman
Darsteller
Jet Li (Su) · DMX (Fait) · Anthony Anderson (Tommy) · Kelly Hu (Sona) · Tom Arnold (Archie)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„Go to sleep bitch!“ Gangsta-Rapper Eminem und DMX aus dem Off, während DMX als cooler Einbrecher Fait mit schwerer Halskette und tätowierten Oberarmen gemeinsam mit seinem Komplizen Miles videocliptauglich durch das kalte Blau der U-Bahn-Schächte jagt, den heranbrausenden Zug im Nacken. Kurz danach durchschlägt eine Panzerfaust gleich mehrere Wände. Die technisch perfekt ausgerüsteten Diebe stehen in einem Saferaum mit Dutzenden Schließfächern voller Diamanten. Plötzlich klingelt Faits Handy: Ein mysteriöser Fremder warnt ihn, die Polizei sei auf dem Weg; Faits Auftraggeber habe ihn verraten. Gerade noch rechtzeitig können die Diebe in verschiedene Richtungen entkommen. Auf der Flucht stellt sich Miles dann der geheimnisvolle Anrufer entgegen. Der schweigsame Asiate Su verprügelt den Ganoven lässig mit einer Hand in der Hosentasche und nimmt ihm anschließend die Beute ab. Doch die schwa

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren