Zwei durch dick und dünn

- | USA 1999 | 105 (Orig. 90) Minuten

Regie: Paul Sirmons

Ein elfjähriger Junge hat Angst, ins Waisenhaus gesteckt zu werden und läuft in Begleitung einer rüstigen alten Dame, die von ihrer Familie ins Heim abgeschoben wurde, seiner Pflegefamilie davon. Sie irren umher und halten sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, bis sie auf einen kleinen Zirkus stoßen, der ihnen ein Heim bietet und dessen Mitglieder der nahezu perfekte Familienersatz sind. Liebevoll entwickelter Film, der die Bedeutung von Freundschaft und Familie in den Mittelpunkt einer sehr unterhaltenden Geschichte stellt. Gute Zirkusnummern und überzeugende Darsteller runden den sympathischen Eindruck des Debütfilms ab. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE FIRST OF MAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Paul Sirmons
Buch
Gary Rogers
Kamera
Stephen Campbell
Schnitt
Oliver Peters
Darsteller
Juli Harris (Carlotta) · Charles Nelson Reilly (Dinghy) · Robin O'Dell (Michelle) · Tom Nowicki (Dan) · Joe DiMaggio (Joe DiMaggio)
Länge
105 (Orig. 90) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren