Madeline: Verschollen in Paris

- | USA 1999 | 69 Minuten

Regie: Stan Phillips

Ein Waisenmädchen, das in Paris wohl behütet im Kreise von elf Schicksalsgefährtinnen aufwächst, wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie. Dieser Traum scheint sich zu erfüllen, als ein verschollener Onkel auftaucht und in Wien das Paradies auf Erden verspricht. In Wirklichkeit will der Schurke das Kind als billige Arbeitskraft in einer Fabrik einsetzen. Als die elf anderen Waisen davon erfahren, starten sie und der treue Hund des Mädchens zu einer Rettungsaktion. Zeichentrickfilm nach Motiven eines ehemals populären Jugendromans, der seine naive Animationstechnik mit sentimentalen Liedern unterfüttert. Gefühlige Unterhaltung ohne sonderliche Ambitionen. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
MADELINE: LOST IN PARIS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Stan Phillips
Buch
Jacqueline Feather · David Seidler
Länge
69 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren