Bella Block - Bitterer Verdacht

- | Deutschland 2001 | 90 Minuten

Regie: Dagmar Hirtz

Die (Fernseh-)Kommissarin Bella Block ermittelt im Fall einer vergewaltigten und ermordeten Studentin und wird dabei nicht nur mit dem Arbeitsmilieu ihres Lebensgefährten konfrontiert, sondern auch mit den Seilschaften der "besseren" akademischen Kreise, die ihre Ermittlungen massiv behindern. Unerschrocken deckt die Kommissarin die Hintergründe auf. Teil der mehrfach preisgekrönten Fernsehserie, der seine Hauptfigur als unerschrocken wahrheitsliebend einführt und die gesellschaftliche Großwetterlage darzustellen versucht, wobei das studentische Milieu im Spannungsfeld zwischen Karriere und Spaß-Gesellschaft dargestellt wird.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Dagmar Hirtz
Buch
Renate Kampmann
Kamera
Axel Block
Musik
Annette Focks
Schnitt
Ann-Sophie Schweizer
Darsteller
Hannelore Hoger (Bella Block) · Rudolf Kowalski (Simon Abendroth) · Christian Näthe (Student Benedikt Bartels) · André Jung (Prof. Bartels) · Pola Kinski (Frau Bartels)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Veröffentlicht in "Bella Block"-Box Vol. 2

Verleih DVD
ZDF Video (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren