Ein verrückter Leichenschmaus

Komödie | USA 1992 | 93 Minuten

Regie: Charlie Peters

Das Oberhaupt einer irisch-amerikanischen Sippe stirbt an Herzversagen. Zur Totenwache kommen seine vier erwachsenen Kinder zurück ins Elternhaus. Der Anlaß der Zusammenkunft stürzt sie alle in eine Krise. Bevor der Sarg des Clan-Chefs im Boden versinkt, sind ihre Probleme jedoch gelöst. Einigermaßen witzig ist diese Komödie nur dann, wenn der bizarre Totenkult der amerikanischen Gesellschaft auf die Schippe genommen wird. Ansonsten reichen Handlung und Charakterisierung der Personen nicht über das Niveau einer Fernseh-Seifenoper hinaus. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PASSED AWAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Charlie Peters
Buch
Charlie Peters
Kamera
Arthur Albert
Musik
Richard Gibbs
Schnitt
Harry Keramidas
Darsteller
Bob Hoskins (Johnny) · William Petersen (Frank) · Pamela Reed (Terry) · Tim Curry (Boyd Pinter) · Jack Warden (Jack Scanlan)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion
Jack Scanlan, Oberhaupt einer irisch-amerikanischen Sippe, stirbt an Herzversagen. Zur Totenwache kommen seine vier erwachsenen Kinder zurück ins Elternh

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren