Uzak - Weit

Drama | Türkei 2002 | 110 Minuten

Regie: Nuri Bilge Ceylan

Ein Mann, der vom Land nach Istanbul übergesiedelt ist, findet Unterschlupf bei seinem Cousin, einem desillusionierten Intellektuellen. Mit visueller Raffinesse und in ruhigen Einstellungen, die Raum für Details und Geschichten am Rande lassen, folgt der Film seinen einsamen Helden durch Istanbul und bei einer Fotoreportage durch Anatolien. Konzipiert als letzter Teil einer Trilogie über die Unterschiede zwischen Land- und Großstadtleben sowie die zwischenmenschlichen Beziehungen in der Türkei, verdichtet er sich zu einer stillen Kontemplation über Leben, Liebe und Arbeit in Zeiten der wirtschaftlichen Rezession. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UZAK
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2002
Regie
Nuri Bilge Ceylan
Buch
Nuri Bilge Ceylan
Kamera
Nuri Bilge Ceylan
Schnitt
Ayhan Ergürsel
Darsteller
Muzaffer Özdemir (Mahmut) · Emin Toprak (Yusuf) · Zuhal Gencer Erkaya (Nazan) · Nazan Kirilmis (Sevgili) · Feridun Koç (Hausmeister)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren