They - Sie kommen

- | USA 2002 | 90 Minuten

Regie: Robert Harmon

Vier junge Leute werden von den Albträumen heimgesucht, die sie bereits als Kinder gequält und nun reale Gestalt angenommen haben. Effektvoll und dicht inszenierter Horrorthriller, der die Quelle des Bösen nicht an billige Effekte verrät. Um als mehr als pure Genreunterhaltung zu überzeugen, bleiben die Charaktere freilich zu konturlos; letztlich verharrt der Film auf der Ebene eines Genreplanspiels statt sich zum Drama zu verdichten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THEY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Robert Harmon
Buch
Brendan William Hood
Kamera
Rene Ohashi
Musik
Elia Cmiral
Schnitt
Chris Peppe
Darsteller
Laura Regan (Julia Lund) · Marc Blucas (Paul Loomis) · Ethan Embry (Sam Burnside) · Jon Abrahams (Billy Parks) · Dagmara Dominczyk (Terry Alba)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo
DVD kaufen

Diskussion
Für diejenigen, die 1985 das Regiedebüt von Robert Harmon gesehen hatten, stand außer Zweifel, dass ihm eine große Karriere in Hollywood bevorstehen würde. „The Hitcher“ (fd 25 947) vollbrachte den einzigartigen Balanceakt, als spannender Psycho-Thriller zu funktionieren und zugleich eine intime Liebesgeschichte zwischen Täter und Opfer zu erzählen. Doch danach folgte lange Zeit nichts, schließlich erst 1992 das Van-Damme-Vehikel „Ohne Ausweg“ (fd 30 117). Harmon konnte damit zwar seine handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, aber der Arbeitslosigkeit erneut nicht entgehen. Nach weiteren zehn Jahren kommt nun sein dritter Spielfilm in die deutschen Kinos. Da in den USA bei „They“ das Publikum fernblieb, hat wohl

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren