Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino

Science-Fiction | Deutschland 1966/2003 | 92 Minuten

Regie: Michael Braun

Der Kinozusammenschnitt einer deutschen Science-Fiction-Fernsehserie aus dem Jahr 1966: Ein Raumkommandeur wird mit seiner Crew in den Patrouillendienst strafversetzt, kann sich nach einiger Zeit aber an den weiblichen Sicherheitsoffizier annähern, die feindseligen "Frogs" bekämpfen und die Erde retten. Entstanden ist eine geschickt montierte Kurzfassung mit einigen nachinszenierten Teilen, deren naiver Charme für nostalgische Unterhaltung sorgt. Während die Bildqualität auch im Kino überzeugt, lässt der digital aufbereitete Ton phasenweise zu wünschen übrig. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1966/2003
Regie
Michael Braun · Theo Mezger · Stephan Reichenberger
Buch
Rolf Honald · W.G. Larsen
Kamera
Kurt Hasse · Wolfgang-Peter Hassenstein
Musik
Peter Thomas
Schnitt
Anneliese Schönnenbeck · Hannes Nickel · Martin Brandl
Darsteller
Dietmar Schönherr (Commander Cliff Allister McLane) · Eva Pflug (Leutnant Tamara Jagellovsk) · Wolfgang Völz (Leutnant Mario de Monti) · Claus Holm (Leutnant Hasso Sigbjörnson) · Friedrich Georg Beckhaus (Leutnant Atan Shubashi)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.
Genre
Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (FF, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren