Zum Glück verrückt - Eine unschlagbare Familie

- | Deutschland 2001 | 90 Minuten

Regie: Klaus J. Rumpf

Der Leben einer vierköpfigen Durchschnittsfamilie ändert sich, als der Vater aus heiterem Himmel arbeitslos wird und auch die anderen Familienmitglieder vom Pech verfolgt zu sein scheinen. Die Erbschaft einer Haushälfte ändert zunächst wenig, weil die andere Hälfte vom grantigen Großvater bewohnt wird. Als dieser in Spanien Urlaub macht, zieht die Familie in ihr Erbe ein und erlebt ihr blaues Wunder, als der Opa viel zu früh mit einer wesentlich jüngeren Frau zurückkehrt. Konventionelle (Fernseh-)Familienkomödie, die recht unterhaltsam die Tücken des Alltags und des familiären Zusammenlebens aufs Korn nimmt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Klaus J. Rumpf
Buch
Sabine Thiesler
Kamera
Wolfgang Treu
Musik
Chris Walden
Schnitt
Colestine Brandt · Inge P. Drestler
Darsteller
Fritz Wepper (Franz Krause) · Angelika Milster (Rosi Krause) · Charlotte Mellahn (Dani Krause) · Tobias Pippig (Roger Krause) · Ferdinand Dux (Opa Erich)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren