The Escapist

Action | Großbritannien 2001 | 87 Minuten

Regie: Gillies MacKinnon

Nachdem seine Frau von einem psychopathischen Einbrecher ermordet wurde, verübt ein erfolgreicher Pilot eine Reihe von Bagatell-Verbrechen, um nach mehreren Ausbruchversuchen in denselben Hochsicherheitstrakt wie der verurteilte Täter zu gelangen. Allerdings unterschätzt der in seiner Rachsucht traumatisierte Mann die Gefährlichkeit der Schwerverbrecher. Mitunter spannende Rachegeschichte mit einer differenziert entwickelten Hauptfigur, die aber nur eine allzu schlichte Moral und stereotype Nebenfiguren bietet. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE ESCAPIST
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2001
Regie
Gillies MacKinnon
Buch
Nick Perry
Kamera
Nigel Willoughby
Musik
Robert Lane
Schnitt
Pia di Ciaula
Darsteller
Jonny Lee Miller (Denis) · Gary Lewis (Ron) · Andy Serkis (Ricky Barnes) · Jodhi May (Christine) · Paloma Baeza (Valerie)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Action

Heimkino

Die Extras der Edition von Senator enthalten u.a. ein Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen (12 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt & Senator (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Ein junger, erfolgreicher Pilot muss mit ansehen, wie ein psychopathischer Einbrecher seine hochschwangere Ehefrau erschießt. Ein Schicksalsschlag, der den Mann traumatisiert und dazu treibt, Rache an dem zu 20 Jahren Haft verurteilten Täter zu nehmen. Dafür wech

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren