All About the Money

Krimi | USA 2002 | 95 Minuten

Regie: Kevin Bray

Zwei Afroamerikaner, ein knallharter Kopfgeldjäger und ein aufschneiderischer Kleinganove, wollen ans große Geld. Auf dem Weg dorthin müssen sie sich zusammenraufen und sich einer Mörderbande entledigen. Konventionelle Buddy-Komödie mit Hip-Hop-Rhythmen, die oberflächliche Unterhaltung voller schlampiger Anschlussfehler bietet. Weit ärgerlicher ist die Bagatellisierung von Gewalt, die herkömmliche moralische Grenzen weit überschreitet.

Filmdaten

Originaltitel
ALL ABOUT THE BENJAMINS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Kevin Bray
Buch
Ronald Lang · Ice Cube
Kamera
Glen MacPherson
Musik
Spring Aspers
Schnitt
Suzanne Hines
Darsteller
Ice Cube (Bucum) · Mike Epps (Reggie Wright) · Tommy Flanagan (Williamson) · Carmen Chaplin (Ursula) · Eva Mendes (Gina)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Krimi | Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der eine ist ein harter Kopfgeldjäger, der andere ein aufschneiderischer Kleinganove. Beide wollen hoch hinaus und an das große Geld, ansonsten aber haben Bucum und Reggie kaum etwas gemein. Bucum redet nicht viel, schlägt jedoch schnell zu; Reggie ist furchtbar ungeschickt mit den Fäusten, dafür aber umso vorwitziger mit dem Mundwerk. Klar, dass das Drehbuchschicksal den Schweiger und die Quasselstrippe zu Weggefährten wider Willen machen und im Angesicht ihrer gemeinsam bewältig

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren