Die Stimme des Meeres

Jugendfilm | USA 2002 | 83 Minuten

Regie: Greg Beeman

Eine sensible Jugendliche verbringt ihren Urlaub am Meer und lernt durch einen einfühlsamen Tiertrainer, die Sprache der Delphine zu verstehen. Derart gewappnet, kann sie den Tod ihres Großvaters verkraften und sich der Ungewissheit ihres jungen Herzens stellen, das in diesem Sommer für zwei Männer schlägt. Weichgespülte Disney-Verfilmung eines erfolgreichen Jugendbuchs, die in erster Linie Harmoniebedürfnis anspricht und die eigentlichen Konflikte eher oberflächlich behandelt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
A RING OF ENDLESS LIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Greg Beeman
Buch
Marita Giovanni · Bruce Graham
Kamera
Rodney Charters
Musik
Philip Marshall
Schnitt
Terry Stokes
Darsteller
Mischa Barton (Vicky) · Ryan Merriman (Adam) · Jared Padalecki (Zach) · Scarlett Pomers (Suzy) · Soren Fulton (Rob)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Jugendfilm | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren