Undercover Brother

Komödie | USA 2002 | 82 Minuten

Regie: Malcolm D. Lee

Ein afroamerikanischer Superagent in schrillem 1970er-Jahre Outfit versucht, mit Hilfe der Organisation "Brotherhood" die Vorherrschaft der weißen Eliten zu brechen; dabei stößt er auf erbitterten Widerstand, der vom Supergangster "The Man" organisiert wird. Agentenparodie im Stil von "Austin Powers", die den mit Schwarzen besetzten Blaxploitation-Filmen der 1970er-Jahre ironische Referenz erweist. Ein überdrehter Filmspaß, bei dem nicht jeder Gag sitzt, der aber dennoch kurzweilig unterhält. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
UNDERCOVER BROTHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Malcolm D. Lee
Buch
John Ridley · Michael McCullers
Kamera
Tom Priestley jr.
Musik
Stanley Clarke
Schnitt
William Kerr
Darsteller
Eddie Griffin (Undercover Brother) · Chris Kattan (Mr. Feather) · Denise Richards (Penelope Snow/White She Devil) · Aunjanue Ellis (Sistah Girl) · Dave Chappelle (konspirativer Bruder)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Um den Geheimbund eines mächtigen weißen Rassisten zu stoppen, heuert eine Geheimorganisation von Afro- Amerikanern den gewitzten, kampfstarken Agenten „U

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren