Tabakstraße

Drama | USA 1941 | 84 Minuten

Regie: John Ford

Ein kleiner Tabakfarmer, dessen Boden so ausgelaugt ist, daß er kaum noch Erträge erwirtschaftet, hält verbissen an seinem Boden fest, kann aber nicht verhindern, daß die Familie auseinanderfällt. Als ihn auch noch der jüngste Sohn verläßt, scheint sein Schicksal besiegelt, doch in der größten Not taucht ein Retter auf. Ein engagierter Film über die soziale Not im Süden der USA, der vom Thema her an die Romane John Steinbecks erinnert. Allerdings leidet die Beschreibung einfacher Menschen an allzu schematischen Charakteren und aufgesetztem Humor. Trotz guter Kameraarbeit eines der schwächeren Werke des Regisseurs. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
TOBACCO ROAD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1941
Regie
John Ford
Buch
Nunnally Johnson
Kamera
Arthur Miller
Musik
David Buttolph
Schnitt
Barbara McLean
Darsteller
Charley Grapewin (Jeeter Lester) · Marjorie Rambeau (Bessie Rice) · Gene Tierney (Ellie May) · Dana Andrews (Captain Tim Harmon) · Ward Bond (Lov Bensey)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren