Clockstoppers

Komödie | USA 2002 | 90 Minuten

Regie: Jonathan Frakes

Ein Schüler entdeckt, dass mit der Uhr, die er seinem Vater, einem Wissenschaftler, entwendet hat, die Zeit angehalten werden kann. Was zunächst Anlass für Späße ist, nimmt bedrohliche Dimensionen an, als sich Geheimagenten und Verbrecher die Zeitmaschine sichern wollen. Science-Fiction-Komödie für ein jugendliches Publikum, die sich ohne größere Ambitionen um familienfreundliche Unterhaltung bemüht. Der Reiz liegt erster Linie in den vielen Zeitlöchern, die Gelegenheit zu Turbulenzen bieten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CLOCKSTOPPERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Jonathan Frakes
Buch
Rob Hedden · J. David Stern · David N. Weiss
Kamera
Tim Suhrstedt
Musik
Jamshied Sharifi
Schnitt
Peter E. Berger · Jeff Canavan
Darsteller
Jesse Bradford (Zak Gibbs) · French Stewart (Earl Dopler) · Paula Garcés (Francesca) · Michael Biehn (Henry Gates) · Garikayi Mutambirwa (Meeker)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren