Identität

- | USA 2003 | 90 Minuten

Regie: James Mangold

Per Zufall gelangen mehrere Personen in ein entlegenes Motel. Ein Unwetter schneidet sie völlig von der Außenwelt ab. Bald stirbt eine nach der anderen auf unerklärliche Weise. Gleichzeitig wartet ein Serienkiller auf seinen Psychiater. Thriller nach altbekanntem Strickmuster, der jedoch geprägt ist vom stilsicheren Umgang mit seinen diversen Episoden und den einschlägigen Genres; rasant gefilmt und geschnitten, von einem Staraufgebot überzeugend gespielt.

Filmdaten

Originaltitel
IDENTITY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
James Mangold
Buch
Michael Cooney
Kamera
Phedon Papamichael
Musik
Alan Silvestri
Schnitt
David Brenner
Darsteller
John Cusack (Ed) · Ray Liotta (Rhodes) · Amanda Peet (Paris) · John Hawkes (Larry) · Alfred Molina (Maine)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar
DVD kaufen
Diskussion
Es ist eine geringe Ursache, die in diesem Thriller eine Menge bewegt, ein kleiner Zufall, der Schicksal spielt. Ein sehr hochhackiger Schuh mit „stiletto heels“ fliegt in voller Fahrt aus einem Cabriolet und sorgt dafür, dass einem anderen Wagen der Reifen aufgeschlitzt wird. Während dessen Insassen versuchen, den Schaden zu beheben, wird einer von ihnen von einem dritten Wagen erfasst. Dessen Fahrer wiederum ist entsetzt und kümmert sich gegen den Willen seiner Arbeitgeberin um die verletzte Frau. Schließlich landen alle in einem gottverlassenen Motel, dem einzigen in der

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren